Preis für nachhaltige Waldbewirtschaftung gespendet

Die Nutzungsrechtler-Vereinigung von Lauchdorf hat einen Preis für nachhaltige Waldbewirtschaftung erhalten. Das Preisgeld von 1000 Euro haben sie nach Abzug der eigenen Auslagen an die Lebenshilfe-Ostallgäu und das Kinderhospiz gespendet. Bei der Spendenübergabe wurden die beiden Vertreter der Spendenempfänger ausführlich durch den Wald geführt und über nachhaltige Waldbewirtschaftung informiert. Beim Essen konnten sie dann ihre Einrichtungen vorstellen.  Auf dem Bild: v.l.:  Herr Fröhlich (Vorstand Nutzungsrechtler), Alfons Regler (Geschäftsführer der Süddeutschen Kinderhospiz-Stiftung), Herr  Raabe (Vorstand Lebenshilfe Ostallgäu), Herr Schweier (Mitglied im Waldausschuss), Herr Vogt (Waldwart).