Alpenüberquerung für den guten Zweck

Christian Wagenhuber stellte seine diesjährige Alpenüberquerung mit dem Rennrad unter das Motto: Sammeln für das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach. Auf seiner Tour bat er die Übernachtungsbetriebe um einen Nachlass für die Übernachtungen. Diesen Betrag verdoppelte Wagenhuber als Spendensumme. Zusätzlich spendeten Freunde und Bekannte, die über den WhatsApp Status des Rennradlers regelmäßig informiert wurden. Die Reaktion war überwältigend und so kam am Ende ein Betrag von 1800 Euro zusammen, den Wagenhuber nun an Brigitte Waltl-Jensen vom Förderverein des Kinderhospiz übergeben konnte. Zusätzlich spendete er auch einen Luftreiniger für Aufenthaltsräume, worüber sich die Mitarbeiter der Einrichtung ebenso sehr freuten.

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben