Autohaus Ellenrieder spendet an das Kinderhospiz St. Nikolaus

Bereits zum zweiten Mal durfte das Kinderhospiz in Bad Grönenbach eine großzügige Spende des Autohauses Ellenrieder in Dösingen entgegennehmen.  Firmeninhaber Wenzel Ellenrieder (rechts) und Sohn Markus Ellenrieder (links) übergaben die Spende an Alfons Regler von der Süddeutschen Kinderhospiz-Stiftung, dem Träger des Kinderhospizes. Unterstützt wird mit der Spende das stationäre Kinderhospiz in Bad Grönenbach und der ambulante Kinderhospizdienst, der im Umkreis von 80 km rund um Memmingen Familien mit unheilbar erkrankten Kindern zuhause entlastet. Aktuell werden im ambulanten Dienst über 20 Familien mit mehr als 40 ausgebildeten ehrenamtlichen KinderhospizhelferInnen betreut.  Im stationären Kinderhospiz ist neben Ehrenamtlichen ein multiprofessionelles Team rund um die Uhr im Einsatz. Mit auf das Foto durfte Loisl, das Maskottchen des Kinderhospizes St. Nikolaus.