Diehl Controls unterstützt Kinderhospiz St. Nikolaus mit Tombolaerlös

 Das Kinderhospiz St. Nikolaus freut sich über eine Spende in Höhe von rund 600 Euro von Diehl Controls. Der Betrag stammt aus der Weihnachtstombola, die der Wangener Spezialist für elektronische Baugruppen, Systemkomponenten und Antriebsumrichter im Dezember 2018 für die Mitarbeitenden veranstaltet hatte. Weihnachten ist das Fest der Freude und des Schenkens. So erhalten auch die Mitarbeitenden von Diehl Controls jedes Jahr zahlreiche Geschenke von den Geschäftspartnern. Traditionell werden sämtliche Aufmerksamkeiten an einer zentralen Stelle im Unternehmen gesammelt und am letzten Arbeitstag vor Weihnachten bei einer großen Tombola unter allen anwesenden Mitarbeitenden verlost. Organisiert und koordiniert wurde die Weihnachtsaktion von den Auszubildenden von Diehl Controls. Über 200 Geschenke fanden bei der Tombola  einen glücklichen neuen Besitzer – von Einkaufs- und Restaurantgutscheinen über Geschenkkörbe bis hin zu Unterhaltungsspielen. Den gesamten Tombola-Erlös in Höhe von rund 600 Euro spendete Diehl Controls jetzt an das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach. „Unsere Tombola sorgt immer für viel Freude – sowohl bei den Mitarbeitenden als auch bei der bedachten Institution. Vor allem die diesjährige Spende an das Kinderhospiz St. Nikolaus ist für uns ein Herzensprojekt“, sagt Bernhard Herz, Leiter Personal bei Diehl Controls.

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben