Ein Herz für das Kinderhospiz

Eine Spende von 4085 Euro überreichte Gudrun Stetter an das Kinderhospiz St. Nikolaus. Die engagierte Künstlerin malt seit Jahren wunderschöne Karten in Encaustic-Technik. Ihr Hobby setzt sie nun für die finanzielle Unterstützung des spendenfinanzierten Hauses ein. Jeder Verkauf einer Karte geht zu 100 Prozent an das Kinderhospiz.  Auch für die Material- und Portokosten kommt Gudrun Stetter auf.  Die große Spendensumme bezieht sich auf das Jahr 2020.


Mit der erfolgreichen Aktion "Ein Herz für das Kinderhospiz" möchte Gudrun Stetter auf jeden Fall weitermachen. Die Doppelkarten in B6  – alles Unikate -  verkauft sie mit Umschlag und Folienhülle für fünf Euro. Die Ausdrucksmöglichkeiten und die Motive sind sehr vielfältig wie Blumen, Landschaften oder abstrakte Themen. Auf Wunsch fertigt Stetter auch individuelle Karten z.B.  für Geburtstage, Hochzeit oder Trauer an.


Encaustic ist eine sehr alte Technik, bei der vor allem mit Hilfe eines Maleisens heißes Bienenwachs verarbeitet wird. Es entstehen Werke mit brillanten Farben und ungewöhnlichen Effekten. Inzwischen verkauft die Malerin auch größere Bilder in der Encaustic-Technik.

Weitere Informationen bei  Gudrun Stetter unter Telefon 08261/6815 oder encausticgudrun@gmail.com. Es werden auch noch Örtlichkeiten gesucht, die Karten auszustellen. Wer die Aktion dadurch unterstützen möchte, kann sich ebenfalls an Gudrun Stetter wenden.

 

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben