Engagierte Flösser-Apotheke in Lechbruck

Mit einer außergewöhnlichen Idee kam bei der Flösser-Apotheke eine stattliche Spendensumme für das Kinderhospiz zustande. Die Inhaberin, Eleonore Holzinger, sammelte über das Jahr hinweg alle Werbegeschenke der Pharmavertreter und füllte damit eine Tombola, für die die Kunden Lose kaufen konnten.  "Die Idee fand großen Anklang, weil zum einen die Werbeartikel meist sehr hochwertig waren und einen guten Nutzwert hatten, zum anderen war unseren Kunden das Kinderhospiz als Spendenzweck eine zusätzliche Motivation um Lose zu kaufen", so Holzinger. Alfons Regler, Geschäftsführer der Süddeutsche Kinderhospiz-Stiftung, freute sich über den Betrag von 1300 Euro der den betreuten Familien in Bad Grönenbach zugutekommt.