erneute Spende des Projekts "Giganica"

Bereits zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit spendet Harry Ohlig an unser Kinderhospiz St. Nikolaus. 1200 Euro kamen durch den Verkauf seines Buches "Giganica" dieses mal zusammen. Der "Hoffnungsläufer"  - wie er sich nennt,  will mit seinem Buch "Laufen um zu helfen" auf die Kinderhospizarbeit aufmerksam machen und beschreibt wie er durch viele Begegnungen und Gedanken während seines enormen Laufpensums ein neues selbstbestimmtes Leben gefunden hat.

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben