Familie Multerer verzichtet auf Weihnachtsgeschenke

Die Familie Multerer aus Niederrieden verzichtete diese Weihnachten einstimmig auf Weihnachtsgeschenke in der Familie. Anlass war eine schwere Erkrankung der Mutter. Sie hat auch an das Kinderhospiz geschrieben: "Ich habe mittlerweile meine Erkrnakung gut überstanden. Gott sei Dank. Natürlich hat mich die ganze Zeit diese Krankheit sehr beschäftigt, man hat sich viele Gedanken gemacht. Ich habe festgestellt, dass die ganzen Therapien für Erwachsene anstrengend sind aber für die Kinder muss es noch schlimmer sein. Deswegen habe ich mit meine Familie beschlossen, dass wir uns dieses Jahr zu Weihnachten nichts schenken, sondern das Geld, was wir ausgegeben hätten,  an euch spenden."

 

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben