Fünf Mädchen engagieren sich für das Kinderhospiz

Eine Spende von 640 Euro konnten v.l. Sophia, Magdalena, Sarah, Singa und Elisabetta an das Kinderhospiz St. Nikolaus übergeben. Die fleißigen Mädchen verkauften vor dem Dorfladen viele selbst gefertigte Basteleien wie Nikolausstrümpfe, Origami-Sterne, Plätzchen und Weihnachtskarten. Außerdem organisierten sie eine Tombola mit Tonsternen. Elisabetta und Sophia begleiteten den erfolgreichen Verkauf noch mit Geige und Flöte. Renate Böwing-Jaensch vom Kinderhospiz St. Nikolaus freute sich sehr über die hohe Spendensumme und bedankte sich herzlich. 

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben