Generalvertretung der Allianz Pietro Leone spendet 1000 Euro an das Kinderhospiz

Eigentlich veranstaltet Pietro Leone, Generalvertretung der Allianz in Schwendi, jedes Jahr im Sommer ein kleines Fest mit Band, Hüpfburg, Kinderschminken, Torwand und weiteren Attraktionen für  seine Kunden mit Familien. Der  Eintritt war immer frei.Den Erlös hatte er  2019 an das Kinderhospiz St. Nikolaus gespendet . Da nun 2021 zum zweiten Mal kein Fest stattfinden kann, hat er sich entschieden,  einfach so zu spenden. "Ich denke, dass die  Pandemiezeit auch für das Kinderhospiz und vor allem die betroffenen  Familien ein schwierige Zeit ist und möchte einen Beitrag zur Unterstützung leisten, " so Pietro Leone bei der Spendenübergabe an Simone Pschorn vom Kinderhospiz, die sich sehr über die große Spende von 1000 Euro freute und sich herzlich bedankte.

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben