Gesucht: Koordinatorin (in Teilzeit 20h) für unseren Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Allgäu

Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienste unterstützen Familien, in denen Kinder und Jugendliche mit einer lebensverkürzenden oder lebensbedrohlichen Erkrankung leben. Sie bieten eine psychosoziale Begleitung und Beratung an. Die ambulante Kinderhospizarbeit begleitet die ganze Familie ab der Diagnosestellung bis über den Tod des erkrankten Kindes hinaus.  Unser Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Allgäu betreut und begleitet Familien im einem Umkreis von 80 Kilometern um Memmingen.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Einsatzleitung der ehrenamtlichen KinderhospizbegleiterInnen
  • Kontinuierliche Begleitung und Beratung betroffener Familien
  • Unterstützung bei der Akquise und Qualifizierung der Ehrenamtlichen
  • Repräsentation unserer Einrichtung in verschiedenen Netzwerken und in der Öffentlichkeit

Sie bringen mit:

  • Eine Ausbildung als Pflegefachkraft oder ein Studium aus den Bereichen Sozialpädagogik, Sozialarbeit oder Heilpädagogik
  • Mindestens dreijährige berufliche Tätigkeit in diesen Bereichen
  • Pädiatrische Palliative Care Ausbildung, KoordinatorInnenausbildung und eine Ausbildung in Führungskompetenz
    (Diese Qualifizierungen können auch nachträglich erworben werden)
  • gute Kenntnisse in MS-Office
  • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Einsatzfreude, Kontaktfreudigkeit, Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit
  • Führerschein Klasse B vorhanden
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Wir bieten:

  • eine anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgabe
  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem leistungsstarken Team
  • eine gute Einarbeitung
  • Supervision und Fortbildung

Für weitere Informationen wenden Sie sich an Kathrin Pade (Koordinatorin für den Ambulanten Dienst),
Tel. 08331/49068021 oder per Mail an Ambulanter Dienst

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an
Kinderhospiz im Allgäu e.V.,
z.H. Kirsten Pallacks
Sedanstr. 5, 87700 Memmingen
oder per Mail