„Kinderöuge“ für das Kinderhospiz St. Nikolaus

Tiefenbach/Oberstdorf.Beim diesjährigen Benefizkonzert „Kinderöuge“ für das Kinderhospiz St. Nikolaus am 13. Dezember wurden von dem gebefreudigen Publikum 5.106,07 Euro gespendet. 

Bereits zum zwölften Mal stellte Gisela Müller in der Tiefenbacher Kirche St. Barbara ein Adventskonzert auf die Beine, bei dem nun bereits über 28.000 Euro an Spenden für das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach gesammelt wurden. Wie jedesJahr war die kleine Kirche bis auf den letzten Platz besetzt.

Marlies Breher vom Kinderhospiz St. Nikolaus freute sich sehr über die großartige Unterstützung: „Ich bin immer wieder berührt von dem unermüdlichen Engagement der Organisatorin, der Professionalität der Musizierenden und der Großzügigkeit der Gäste.“  Musikalisch begeisterten die Breitachtaler Johlar, die Mathesdamuseg, die Geschwister Gruber aus Gaißach, Catharina Stehle-Natterer,  Nätt glii, Hiient und Diienet.

Gisela Müller und Anton Vogler lasen selbst gedichtete Geschichten vor. Das Konzert fand am Tag der Heiligen Lucia statt. Zum Ende des Konzertes zogen dreizehn Kinder verkleidet als Lucia mit Lichterkranz in die Kirche ein.