Mehrwertsteuersenkung als Spende weitergegeben

Auch wenn ihr Salon gerade aufgrund des aktuellen Lockdowns geschlossen ist, lässt es sich Brigitte Eisenmann nicht nehmen, unserem Kinderhospiz zu spenden. Von 1. Juli bis zur Lockdown-Schließung Mitte Dezember sammelte die Friseurmeisterin die MwSt.-Differenz von 3 % zu unseren Gunsten und übergab nun den stolzen Betrag an Karin Männer.

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben