Ein großer Erfolg und begeisterte Gäste beim Benefiz-Schlagerfestival

Unter der Schirmherrschaft von Landrat Hans-Joachim Weirather traten Schlager-Legende Bata Illic mit seinen bekannten Hits und  Christian Lais auf. Aus Österreich reisten die Schwestern Sigrid und Marina an.  Die  beiden sympathischen Sängerinnen feierten heuer ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Wie bereits im vergangenen Jahr kamen zu diesem Festival der guten Laune „die romantische Stimme aus Südtirol“ Graziano  sowie der „Junge“ aus dem Schwarzwald Oliver Thomas. Aus der Schweiz stammten die beiden Sängerinnen Maria Da Vinci und Manuela Fellner. Für weitere Unterhaltung sorgte die Landfrau aus dem Schwarzwald „Frau Wäber“. Vervollständigt hat das Feld der Künstler  Nachwuchssänger Simon App aus dem Klettgau und der Memminger Gregor Schäfer. Durch den Abend führten souverän die beiden Fernsehmoderatoren Sonja Weissensteiner (BR und ORF) und Hansy Vogt (SWR). Nach einem fünfstündigen Mammutprogramm fand das große Finale statt.