Ethik und moralischer Stress

Donnerstag, 14. Juni, 9.30 bis 17 Uhr, Seminarraum im Kinderhospiz St. Nikolaus

In der Versorgung von Kindern mit lebensverkürzenden Erkrankungen müssen viele Entscheidungen getroffen werden. Doch woran sollen sich Ärzte und Pflegende bei Behandlungsentscheidungen in diesem Bereich orientieren? Was sind sinnvolle Therapieziele, wenn Heilung nicht mehr möglich ist, wer bestimmt über sie? Wie sollen die kranken Kinder in Entscheidungenmit einbezogen werden? Was können Fachkräfte Eltern (nicht)zumuten? Wie sollen Ärzte/Pflegende damit umgehen, wenn ihre Empfehlungennicht gehört werden? In dem Seminar geben wir einen Überblick über medizinethische Grundlagen, reflektieren anhand beispielhafter Situationen aus dem Bereich Palliative Care für Kinder und zeigen auf, wie Sie damit umgehen können.

Referentinnen:

Dr. rer. biol. hum. Katja Kühlmeyer
Diplom-Psychologin,Wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für Ethik, Geschichte und Theorie in der Medizin

Dr.med. Kathrin Knochel
Fachärztin Innere Medizin, Intensiv- und Palliativmedizin, Klinische Ethikberatung Kinderpalliativzentrum München Dr. von Haunersches Kinderspital

Anmeldung bei der Süddeutschen Kinderhospiz Akademie,

Tel. 08331-4906800 oder per Email an mueller@kinderhospiz-nikolaus.de