Spendenlauf an der Staatlichen Realschule Obergünzburg

Am Donnerstag, den 25. Juli 2019, fand an der Staatlichen Realschule Obergünzburg ein Spendenlauf statt. Insgesamt starteten 486 Schüler. Auf dem Sportplatz sprinteten die trotz der Hitze hochmotivieren Schüler eine Distanz von 100 Metern. Preise wurden durch den Organisator der Veranstaltung, StR (RS) Lauri Fischle, an die schnellsten drei Schüler und Schülerinnen einer Jahrgangsstufe verteilt. Die Sponsoren dieser Preise stammten aus Obergünzburg und dem Umland. Insgesamt betrug das freiwillige Startgeld der Schüler 1100 Euro. Diese stolze Summe konnte nach der Siegerehrung dem Kinderhospiz St. Nikolaus in Memmingen überreicht werden. Frau Brigitte Waltl-Jensen, Verantwortliche für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kinderhospizes St. Nikolaus, nahm es gerührt entgegen und bedankte sich bei den Schülern für ihren Einsatz, mit dem sie Großes bewirken können.