WIR18 spendet 8.000.-€ für Kinderhospiz St. Nikolaus

Vertreter der WIR18-Vorstandschaft und des Kinderchors konnten an Frau Brigitte Waltl-Jensen (2.von links) vom Kinderhospiz St.Nikolaus in Bad Grönenbach den Spendenscheck übergeben. Der Gesamterlös aus dem Verkauf des Programmhefts zur WIR18-Produktion „Traumreise“, sowie Spenden der Besucher bei den Frühjahresaufführungen im Festspielhaus in Füssen haben diesen stolzen Betrag ermöglicht.Aufgrund der langjährigen Unterstützung darf sich die Allgäuer Musicalgruppe nunmehr „Botschafter vom Kinderhospiz“ nennen, eine Ehre, für die sich WIR18-Leiter Helmut Rothmayr herzlich bedankte.