Rock-Band „Maßvoll“ übergibt weitere Spende an das Kinderhospiz St. Nikolaus

Bei bestem Sommerwetter und bester Stimmung konnte die Rockband „Maßvoll“ ihr Benefizkonzert „Rock im Greuth“ in Kirchhaslach durchführen. Mit dem Verkauf jeder Eintrittskarte ging auch ein Teil als Spende an das Kinderhospiz St. Nikolaus. Auch von den weiteren teilnehmenden Bands „München West",„Allgäu Bazis“), „Sick and Fancy“ und „After Glow“  sowie dem Techniker GLT-Events kam eine Spende dazu. So konnten von rechts, Andreas Remmele, Judith Osterrieder, Robin Hartmann und Daniel Köhler persönlich 750 Euro überreichen. Bereits im Juli übergaben sie 1000 Euro im Vorfeld, die sie als Unterstützung für die Organisation des Benefizkonzertes von der Raiffeisenbank Babenhausen erhalten haben. Brigitte Waltl (Mitte) vom Förderverein Kinderhospiz im Allgäu bedankte sich herzlich für das große Engagement.
 

 

 

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben