Letzte Hilfe – „Am Ende wissen, wie es geht“ - Workshop für Kinder und Jugendliche

Die Süddeutsche Kinderhospiz Akademie vermittelt Kindern und Jugendlichen von acht bis 16 Jahren in einem Kurzseminar den Umgang mit schwerkranken Menschen am Lebensende. Der „Letzte-Hilfe“-Kurs findet am Mittwoch, den 3. November, von 14 und 18 Uhr im Kursaal statt. Die ausgebildeten Referentinnen Kathrin Pade und Janin Weisser führen die jungen Teilnehmenden spielerisch zu Wegen, wie man Abschied nehmen kann und die Sterbenden umsorgen kann. Sie zeigen, was die Kinder und Jugendlichen für ihre Mitmenschen am Ende Lebens tun können und wie sie andere Menschen in Trauer verstehen lernen.  Pade und Weisser möchten Grundwissen der Sterbebegleitung weitergeben und ermutigen, sich den Sterbenden zuzuwenden.  Sie zeigen Möglichkeiten aber auch Grenzen beim Abschiednehmen, ebenso Rituale, die schöne Erinnerungen aufbauen.  Die Teilnahmekosten betragen zehn Euro. Anmeldung unter Tel. 08331-49068022 oder per Mail an akademie@kinderhospiz-nikolaus.de.

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben