Spendenaktion statt alljährlichem Benefizkonzert in St. Barbara

Seit 14 Jahren sind die Tiefenbacher und Oberstdorfer Musikantinnen und Musikanten, Sängerinnen und Sänger dem Kinderhospiz St. Nikolaus tief verbunden und veranstalteten bisher jedes Jahr in der Pfarrkirche St. Barbara ein besinnliches Vorweihnachtskonzert. Leider musste dieses Jahr pandemiebedingt das bereits geplante Konzert ausfallen. Die Initiatorin Gisela Müller (rechts)  rief jedoch zu einer Spendenaktion in Tiefenbach, Oberstdorf und Obermaiselstein auf, die ein voller Erfolg wurde. So konnte Marlies Breher, Vorsitzende der Trägerstiftung St. Nikolaus, die großzügige Spende in Höhe von 7525 Euro aus den Händen von Gisela Müller entgegennehmen. Marlies Breher war tief beeindruckt: „Mir fehlen die Worte, was selten der Fall ist. Ich bin berührt über die vielen treuen Spenderinnen und Spender und bedanke mich herzlich, vor allem aber bei Gisela Müller, die spontan und zupackend diese beeindruckende Aktion auf die Beine stellte.“ Das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach begleitet Familien mit einem unheilbar und lebensverkürzend erkrankten Kind während der gesamten Krankheits-, Sterbe- und Trauerphase. Die erkrankten Kinder werden in Absprache mit den Eltern von einem professionellen Team betreut. Eltern und Geschwister können sich Zeit für ihre eigenen Bedürfnisse und die ihrer Familie nehmen – Zeit zum Ausruhen, zum Schlafen und Zeit für sich selbst und die anderen. Es gibt derzeit in Deutschland keine kostendeckende Finanzierung für Kinderhospize. Die „Süddeutsche Kinderhospiz-Stiftung“  und der Förderverein „Kinderhospiz im Allgäu e.V.“ sind die finanzielle Basis und daher auf Spenden und Zustiftungen angewiesen.

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben