Spendenlauf der E-Junioren vom TSV Babenhausen

Weil aufgrund der Pandemie das Fußballtraining der E-Junioren auch beim TSV Babenhausen nicht stattfinden konnte, haben sich die Fußballer eine Alternative überlegt und das auch noch verbunden mit einem guten Zweck. Die Nachwuchskinder sollten im Dezember 2020 so viele Kilometer wie möglich laufen, um in Bewegung zu bleiben aber auch für die ins Leben gerufene Aktion "Kinder laufen für Kinder". Pro gelaufenen Kilometer spendeten der Handwerkerring und das Beraterhaus Babenhausen 1,50 Euro. Am Ende konnten die Spieler zusammen mit ihren Trainern Bastian Wriedt, Stefan Schlögel, Steffen Meyer und Dominik Ganser stolze 1862 Euro übergeben. Der Betrag kam durch die großzügigen Sponsoren, den Fleiß der Kinder und eine anonyme Elternspende von 200 Euro zustande. 

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben