Walk4children ständig für das Kinderhospiz in Bewegung

Emanuel und Fabian von Walk4children haben wieder eine große Spende vorbeigebracht. Sie werden von vielen hilfsbereiten Menschen bei ihren mit langen Wanderungen und Läufen mit Spenden unterstützt. Angefangen haben die beiden aus einer "Bierlaune" heraus mit einem 100 km Marsch in 24 Stunden. Wie auf ihrer Homepage zu lesen ist: "Nun gingen die Planungen los. Wann, wie oft, wie lange müssen wir trainieren, was brauchen wir überhaupt, welche Schuhe, welche Socken, welchen Rucksack. 100 km in 24 Stunden sind ja schon eine Hausnummer und da kommen wir zum zweiten Akt. Wir kamen auf die Idee, dass wenn man doch schon so eine Tortur auf sich nimmt, dann müsste man es doch schaffen damit auf etwas aufmerksam zu machen und mit dieser Aufmerksamkeit, die man bekommt, in der Lage zu sein, Geld für Organisationen zu sammeln die uns am Herzen liegen. Gesagt, getan! Wir haben uns zusammengesetzt und darüber nachgedacht, wie wir das ganze am besten strukturieren sollten um zum einen eine möglichst breite Masse zu erreichen und zum anderen den potenziellen Spendern auch die Sicherheit zu geben, dass das gespendete Geld zu 100% den bedachten Organisationen zugutekommt. WALK4CHILDREN e.V. war geboren!!! 
Vielen Dank für die gute Idee und die tolle Unterstützung.

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben