„Weihnachtshaus“ leuchtet für das Kinderhospiz St. Nikolaus

Balzhausen. Über 6000 Besucher, 30000 Lichter, viele Liter Punsch ergaben eine Spende von 3500 Euro für das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach, die die Initiatoren des „Weihnachtshauses“, Erika und Josef Glogger, in einer persönlichen Spendenübergabe überreichten. Seit sieben Jahren verwandelt Josef Glogger in der Adventszeit Haus und Garten in eine weihnachtliche Lichterlandschaft. Das „Weihnachtshaus“ ist inzwischen ein großer Anziehungspunkt für staunende Besucherinnen und Besucher aus ganz Süddeutschland. Wie das Ehepaar bereits vermutet hatte, kamen pandemiebedingt mehr Interessierte in der Weihnachtszeit. Sicherheitshalber haben die beiden Masken gekauft, Desinfektionsspender aufgestellt und Plakate mit Hygieneregeln ausgehängt, obwohl Haus und Garten nicht betreten werden durften.
Erika und Josef Glogger haben bereits zum zweiten Mal den gesamten Erlös für das Kinderhospiz St. Nikolaus gespendet. Es begleitet Familien mit einem unheilbar und lebensverkürzend erkrankten Kind während der gesamten Krankheits-, Sterbe- und Trauerphase. Die Einrichtung ist zum größten Teil spendenfinanziert.

 

 

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben