Kinderhospiz St.Nikolaus

Ein Haus voller Leben für Familien mit unheilbar und lebensverkürzend erkrankten Kindern. Wir begleiten die gesamte Familie bereits ab Diagnosestellung, während der gesamten Krankheitsphase und über den Tod hinaus.

Unser Konzept

"Sich gut aufgehoben fühlen", das sollen sich unsere Familien im Kinderhospiz St. Nikolaus.

Uns ist es bei aller professioneller Kompetenz wichtig, unseren Gästen auch menschlich zu begegnen und ein Stück des Weges gemeinsam zu gehen. Der intensive vertrauensvolle Kontakt zu unseren Gästen bildet die Grundlage allen Handelns. Wir holen die Familien ab, wo sie im Moment stehen.

Das ganzheitliche Konzept des Kinderhospizes St. Nikolaus steht für die ressourcenorientierte Förderung der gesamten Familie. Sowohl die erkrankten Kinder als auch deren Geschwister und Eltern werden während ihrer Aufenthalte von unserem Team liebevoll begleitet. Dieser qualitativ hochwertige Anspruch wird umgesetzt durch ein multiprofessionelles Team, das sich gemeinsam mit ehrenamtlichen Mitarbeitern diesen hohen Herausforderungen jeden Tag stellt.

Die erkrankten Kinder werden von uns nach Absprache und in Zusammenarbeit mit den Eltern betreut und gepflegt. Individuell abgestimmt auf das erkrankte Kind bieten wir verschiedene Therapien an wie zum Beispiel Physio-, Wasser-, Montessori- und Musiktherapie oder heilpädagogisches Malen.

Die Eltern und Geschwister können sich Zeit für ihre eigenen Bedürfnisse und die ihrer Familie nehmen. Ihren Aufenthalt runden verschiedene Angebote wie Gesprächskreise, Einzelberatungen, kreatives Arbeiten und Ausflüge ab, um wieder Kraft für den Alltag zu Hause zu schöpfen. Die Eltern tauschen sich über Gefühle und Erfahrungen aus. Im geschützten Rahmen wachsen oft neue Freundschaften.

Unsere Begleitung der Familien in der letzten Lebensphase orientiert sich an ihren Wünschen und Bedürfnissen. Wir bieten Raum und Zeit für Trauer und Schmerz. Ein ausgebildetes Team begleitet die Familie in diesen Tagen und danach.

Unser Haus

Das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach bietet Platz für acht Familien mit ihren erkrankten Kindern. Das helle und großzügige Haus bietet viel Raum zum Wohlfühlen. Im Erdgeschoss haben wir acht gemütliche und behindertengerechte Zimmer für die erkrankten Kinder mit einem zentralen Pflegestützpunkt eingerichtet. Der Aufenthaltsbereich mit der großen Wohnküche bildet den Mittelpunkt unseres Hauses. Gleich daneben liegen unsere Therapieräume wie der Snoezelen-Raum, der Trampolinraum, die Montessori- und Kreativräume sowie das Pflege- und Bewegungsbad. Im 1. Stock wohnen in acht hellen Appartements die Eltern und Geschwister. Unser Abschiedsbereich, die Hauskapelle und der Erinnerungsgarten schließen sich im hinteren Teil des Hauses an. Ein großer behindertengerechter Garten mit vielen Spielmöglichkeiten und Ruheoasen umgibt das Haus.

Das Kinderhospiz liegt mitten im Wohngebiet.Somit können die Familien am regen Leben des Kurortes teilnehmen und dessen Infrastruktur nutzen.

In unmittelbarer Nähe liegen die Kinderkliniken Memmingen und Kempten, die durch die gute Autobahnanbindung (A 7) in jeweils 20 Minuten erreichbar sind. Die nahgelegenen Ski- und Wandergebiete sowie die Nähe zum Bodensee bieten viele Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten. 

Unsere Gäste

Wir nehmen Familien mit einem unheilbar und lebensverkürzend erkrankten Kind von 0 bis 18 Jahren bereits ab der Diagnosestellung auf. Diese Kinder leiden in der Regel an: Stoffwechselerkrankungen, Endzuständen genetischer Schädigungen sowie infauster Prognosen, Erkrankungen der Muskulatur, Erkrankungen des Nervensystems und unaufhaltsam fortschreitenden Lähmungen, Endzuständen einer chronischen Nieren-, Herz-, Verdauungstrakt- und Lungenerkrankungen, fortgeschrittenen Krebserkrankungen und sonstigen lebenslimitierenden Erkrankungen.

Familie M. - Eltern eines an Neurofibromatose erkrankten Jungen: „Das Kinderhospiz ist wie eine Oase – man ist sehr erschöpft, kommt an einen Ort, wo man richtig auftanken kann."

Familie K. – Eltern eines an Mitochondriopathie erkrankten Jungen: „Hier kann man so sein, wie man mit seinen Kindern zu Hause ist.“

Unsere Vision

Professionalität und Menschlichkeit bestimmen unsere Arbeit. Stetige Reflexion und Weiterentwicklung sind uns wichtig, um unsere betroffenen Familien auch in Zukunft optimal zu begleiten und zu versorgen.

Das Team

Unser Team setzt sich aus Fachkräften der Bereiche Kinderkrankenpflege, Krankenpflege und Heilerziehungspflege sowie Pädagogik und Seelsorge, Verwaltung, Hauswirtschaft und -technik zusammen. Die ärztliche Begleitung erfolgt im Hausarztprinzip durch pädiatrische Palliativmediziner. Dem hauptamtlichen Team stehen geschulte Ehrenamtliche zur Seite.

Ihr Weg zu uns 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Nach dem Erstkontakt erhalten Sie ein Informationspaket. Danach erfolgt ein telefonisches Anamnesegespräch, um Ihren Aufenthalt optimal planen zu können. Die Beantragung der Kostenübernahme bei der Kranken- bzw. Pflegekasse übernehmen wir.

Anita Grimm
Geschäftsführung
Tel. 08334/989 11 12
Mailkontakt

Angelika Schirmer
Pflegedienstleitung
Tel. 08334/989 11 13
Mailkontakt

Ambulante Begleitung

Wir lassen Sie auch zu Hause nicht allein

Auffällig unauffällig

Begleitung der gesunden Geschwister

Ihre Spende hilft unheilbar erkrankten Kindern